Tuina-Anmo-Praktik

Die traditionelle chinesische Medizin beruht auf 5 Säulen:

- chinesische Kräuterheilkunde,
- 5 Elemente Ernährung,
- Akupunktur,
- Qigong und
- die 5te Säule der Tuina.

Tuina-Anmo ist eine Form der chinesischen Massage-Praxis.

Sie setzt sich aus verschiedenen manuellen Grifftechniken zusammen,
die in unterschiedlichen Körperregionen zum Einsatz kommen.
Das Ziel der Tuina-Behandlung ist es vorbeugende Maßnahmen zu setzen
um unseren Gesundheitszustand zu erhalten.

TCM-Praktik

Meridiane sind im Körper festgelegte Kanäle,
in denen die Lebensenergie(Qi) durch unseren Körper fließt.
Auf diesen Kanälen liegende Punkte, mit denen der Fluss des Qi in den Meridianen
reguliert werden kann, werden als Akupunkturpunkte bezeichnet.
Mittels Magnetstab oder Akupunktlaser werden die Meridiane und die Akupunkturpunkte stimuliert und so das Qi zum harmonischen Fließen angeregt.
Jede Anwendung wird Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst, schafft so ein neues Körperbewusstsein und ist eine Einladung zum Wohlbefinden.